Ist der Ruf erst ruiniert lebt’s sich voellig ungeniert

2

oder warum Kreativitaetsseminare sinnlos sind

Die etwas alternativeren oder kreativeren unter meinen Lesern kennen das Problem. Irgendwann kommt jeder im Leben mal an den Punkt, wo er sich fragt, ob ein Verhalten, das auf sein Ansehen hinzielt und dafuer die Selbstentfaltung zuegelt ihm mehr Lebensglueck bringt als ein Verhalten, das vielleicht in Selbstentfaltung muendet und dafuer das eigene Ansehen in der Gesellschaft missachtet. Ein Mittelweg erscheint unlogisch, da er ja mit einer gewissen Selbstkontrolle um eines Mindestansehens bemueht waere, und damit die kreative Selbstentfaltung implizit beschraenkt. Man kann mittlerweile auch medizinisch, physiologisch beweisen, warum es keinen Mittelweg geben kann. Dazu spaeter mehr.

_MG_1700

Ist das schwer..

Weiterlesen

Advertisements